Marktentwicklung

Energiewirtschaft (nationale Grafiken)

Nettostromerzeugung 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

In Summe produzierten die Erneuerbaren Energiequellen Solar, Wind, Wasser und Biomasse 2017 ca. 210 TWh. Sie liegen damit um ca. 12 % über dem Niveau des Vorjahres (185 TWh) und hatten einen Anteil von ca. 39 % an der Nettostromerzeugung. Die Kernenergie verliert zunehmend an Bedeutung.

Nettoleistung der Stromerzeugungsanlagen in Deutschland nach Energieträgern 2002 - 2017

Bei der installierten Leistung von Stromerzeugungsanlagen sind die Erneuerbaren Energien bereits seit 2006 führend unter den Energieträgern in Deutschland

Bruttostromerzeugung in Deutschland nach Energieträgern 2000 – 2017 in TWh

Strompreis für Privathaushalte 2008-2018

Der Preis pro kWh Strom wird bei Privathaushalten maßgeblich durch Steuern und Abgaben bestimmt.

Energiewirtschaft (internationale Grafiken)

Globale Stromproduktion nach Erzeugungsart

Die Grafik zeigt, dass die erneuerbaren Energien zukünftig die weltweite Stromproduktion dominieren werden. Bis zum Jahr 2050 soll der Photovoltaikanteil auf ca. 40% der Gesamterzeugung ansteigen.