Marktentwicklung

Photovoltaik (nationale Grafiken)

Photovoltaik-Zubau in Deutschland nach Größenklassen 2012-2020

Seit dem Markteinbruch 2013/2015 entwickelt sich die Nachfrage in Deutschland wieder sehr erfreulich, vor allem bei PV-Anlagen bis 750kWp. Der Zubau-Wert für 2020 beinhaltet nur die bisher veröffentlichten Monatswerte für Januar bis März.

Photovoltaik-Zubau in Deutschland nach Größenklassen 2019-2020 (nach Monaten)

Der Photovoltaik-Zubau in Deutschland verläuft relativ gleichmäßig über das Jahr ohne deutliche saisonale Effekte. 2020 startet mit großen Vorzeichen.

Entwicklung der Solarstromerzeugung in Deutschland 2009-2019

Die installierte PV-Leistung und die daraus resultierende Solarstromerzeugung steigt stetig an.

Preisentwicklung bei PV-Anlagen in Deutschland 2010-2020

Der durchschnittliche Endverbraucherpreis für PV-Anlagen bis 10 kWp fiel innerhalb der letzten 10 Jahre um rund 61 Prozent.

Solarstrom vom eigenen Dach ist deshalb oft wesentlich günstiger als der Stromtarif für Privathaushalte und Gewerbetreibende.

Photovoltaik Marktentwicklung in Deutschland 2014-2019 und Forecast bis 2023

Photovoltaik (internationale Grafiken)

Anteil von PV am internationalen Stromverbrauch 2019

Diese Abbildung zeigt, welchen Anteil PV theoretisch zum Strombedarf in bestimmten Ländern (IEA PVPS und andere) beiträgt. Die Werte basieren auf der bis Ende 2019 installierten PV-Kapazität.

Insgesamt beträgt der PV-Beitrag fast 3,0% des weltweiten Strombedarfs und in der Europäischen Union fast 5,0%. Deutschland ist mit 8,6 Prozent weiter auf Platz 1 in Europa.

Jährlich und kumulativ installierte PV-Leistung 2019, ausgewählter Länder

Europaweiter PV-Zubau, 2014-2019 und Forecast bis 2023

Verteilung der neu installierten PV-Leistung weltweit 2018 vs. 2019

Der weltweite jährliche PV-Zubau betrug im vergangenen Jahr 97 Gigawatt.

Das sind zwar 3 Gigawatt weniger als noch 2018, dafür wurde in Europa der jährliche PV-Zubau von 8,9 Gigawatt auf 19,1 Gigawatt gesteigert.