Neues bei unseren Lieferanten

13.12.2019 - NEU: BYD Battery-Box Portfolio 2020

Anfang kommenden Jahres bringt BYD eine neue Generation von Hoch- und Niedervoltsystemen auf den Markt. Die Battery-Box Premium Linie wird mit den Hochvoltsystemen HVS und HVM sowie den Niedervoltsystemen LVS und LVL die neuen Säulen im BYD-Portfolio bilden. Alle beliebten Funktionen der bisherigen Systeme bleiben erhalten und wurden auf Basis aktueller technischer Entwicklungen noch weiterentwickelt. So erfüllt die neue Generation auch anspruchsvollste Industriestandards, wie VDE 2510. Auf diese Weise können dieselben Subventions- und Förderprogramme beantragt werden wie bisher. Auch Service, Garantie und Support der bewährten Battery-Box Serien HV, LV und PRO werden unverändert fortgeführt.

Die Systemevolution bietet eine Reihe von Vorteilen für die neue Battery-Box Premium Produktfamilie, wie zum Beispiel: 

  • Sie sind für leistungsstarke Notstromversorgung ausgelegt und eignen sich sowohl für den On- als auch Off-Grid-Einsatz mit vereinfachten Überwachungsfunktionen per Internetanbindung.
  • Die Systeme unterstützen Parallelschaltungen, ohne zusätzliche Kommunikationsgeräte zu benötigen.
  • Die neue kobalt-freie Premium Generation zeichnet sich zudem durch eine höhere Energiedichte sowie ein noch kompakteres Format aus und benötigt somit weniger Stellfläche.
  • Die höhere Kapazität pro Modul reduziert die Anzahl der Komponenten. In Kombination mit dem optimierten Design und einem neuen Verriegelungsmechanismus macht dies die Installation noch einfacher und schneller.

BYD Battery-Box Premium HVS/HVM – Hochvolt-Varianten

Die Battery-Box Premium HVS (Hochvolt) besteht aus zwei bis fünf Batteriemodulen, die in Reihe geschaltet sind, und somit eine Kapazität von 5,1 bis 12,8 kWh erreichen. Die direkte Parallelschaltung von bis zu 3 identischen HVS-Boxen ermöglicht zusätzlich eine maximale Kapazität von 38,4 kWh.

Eine Battery-Box Premium HVM (Hochvolt) besteht aus drei bis acht HVM-Batteriemodulen. In Reihe geschaltet, erreichen Sie eine Kapazität von 8,1 bis 22,1 kWh. Auch hier ist die direkte Parallelschaltung von bis zu 3 identischen Battery-Box Premium HVM möglich. Damit wird eine maximale Kapazität von 66,2 kWh erreicht.

BYD Battery-Box Premium HVS/HVMBeide Systeme können durch Hinzufügen zusätzlicher Module oder paralleler Türme später erweitert werden. Die BCU ist jeweils identisch. Der entscheidende Unterschied besteht im Batteriemodul: Während das HVS System pro Speichermodul mit 2,56 kWh Kapazität und 102,4 V arbeitet, verwendet das HVM System Bausteine mit 2,76 kWh zu je 51,2 V.

BYD Battery-Box Premium LVS/LVL – Niedervolt-Varianten

Die neuen Niedervoltmodelle LVS und LVL bieten maximale Flexibilität im Bereich von 3,8 bis 983 kWh. Die neue Premium Generation bietet zudem eine neue Schnittstelle und die Möglichkeit der Fernsteuerung („Remote Control“).

BYD Battery-Box Premium LVSDie Battery-Box Premium LVS zielt auf die Optimierung des Eigenverbrauchs für On- und Off-Grid-Anwendungen im Residential-Markt ab. Sie ist von 3,8 kWh bis auf 245 kWh skalierbar und bietet mit bis zu 64 parallel geschalteten Modulen eine enorme Flexibilität. Die kobaltfreie Lithium-Eisen-Phosphat-Batterie (LFP) bietet zudem Sicherheit und eine lange Lebensdauer. Die Battery-Box LVS ist mit marktführenden 1- und 3-Phasen-Wechselrichtern kompatibel.

BYD Battery-Box Premium LVLDie Battery-Box Premium LVL ist von 15,4 kWh auf bis zu 983 kWh skalierbar und verfügt über leistungsstarke Backup- und Off-Grid-Funktionen, die sich sowohl für private als auch für kommerzielle Anwendungen eignen. Die Box lässt sich skalieren: Beginnend mit der Battery-Box Premium LVL 15.4 (15,36 kWh) kann durch Parallelschaltung von bis zu 64 Batterien auf maximal 983 kWh erweitert werden.

Alle weiteren Produkteigenschaften entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenblättern auf der Produkt-Website. Dort klärt BYD auch die meist gestellten Fragen zu seiner neuen Produktserie, wie beispielsweise zu Erweiterung, Service und Garantie der bestehenden Geräteserien. 

Wechselrichterkompatibilität

  • Der KOSTAL PLENTICORE plus ist grundsätzlich mit beiden Hochvolt-Varianten kompatibel (HVM ab 16,3 kWh). Allerdings empfiehlt Kostal den Einsatz der BYD Battery-Box Premium HVS aufgrund des höheren Spannungsniveaus und der damit einhergehenden Be- und Entladeleistung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Kostal Kombinationsempfehlung sowie dem Dokument zu Batteriefreigabe und Anschluss.
  • SMA hat die Freigabe der Kompatibilität für Januar 2020 in Aussicht gestellt. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.
  • Der neue Fronius GEN24 Hybridwechselrichter (ab Mitte 2020) wird mit den Hochvoltsystemen kompatibel sein. Fronius arbeitet derzeit an einem Firmware-Update für die Kompatibilität des Symo Hybrid mit der Battery-Box Premium HVS. Dieses soll im Laufe des Q1/2020 zur Verfügung stehen. 
  • SolarEdge hat die Freigabe der Kompatibilität des Niedervolt-Systems mit dem neuen 3-phasigen Hybrid-Wechselrichter angekündigt. Wir halten Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.

Die verschiedenen neuen Battery-Box Premium Serien werden zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Laufe des Q1/2020 erstmalig verfügbar sein. Wir halten Sie auf dem Laufenden. Sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Kontingente. Ihre persönlichen Einkaufskonditionen entnehmen Sie unserem Kalkulationstool QuickCalc. Unser Vertriebsteam freut sich auf Ihre Anfragen bzw. Bestellungen.